Gestern konstituierte sich die Arbeitsgruppe Kommunalpolitik der SPD-Bundestagsfraktion. Dabei wurde Andreas Schwarz erneut zum stellvertretenden kommunalpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion gewählt.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen. Auch in dieser Wahlperiode möchte ich die Stimme der Kommunen sein, wenn es in Berlin zu Entscheidungen kommt“ so der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz.

Andreas Schwarz ist auch heute noch mit ganzem Herzen Kommunalpolitiker. Fast 18 Jahre lang war Schwarz Bürgermeister der Gemeinde Strullendorf und noch heute sitzt er im Bamberger Kreistag.

„Die Anliegen der Städte und Gemeinden liegen mir auch in Berlin besonders am Herzen. Die Entscheidungen des Deutschen Bundestags werden vor Ort in den Kommunen für die Menschen spürbar. Deshalb ist es mir persönlich wichtig, immer auch meine kommunalpolitischen Erfahrungen in Berlin einzubringen, wenn wir Gesetze erarbeiten und beschließen“ so der Finanz- und Haushaltspolitiker Schwarz.

http://www.spd-schwarz.de/schwarz-erneut-stellvertretender-kommunalpolitischer-sprecher-der-spd-bundestagsfraktion/

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.