Heute wurden in Berlin die künftigen Ministerinnen und Minister der SPD in der neuen Bundesregierung vorgestellt.

„Ich glaube, wir haben da ein tolles, junges und vor allem fachlich geeignetes Team im Bundeskabinett. Ich freue mich auch, dass wir gleich viele Männer und Frauen ins Kabinett schicken. Anders als die CSU, die nur Männer mit Ministerposten versorgt hat“, so der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Schwarz.

Heiko Maas wird neuer Bundesaußenminister, Katarina Barley neue Bundesjustizministerin, Hubertus Heil wird neuer Bundesarbeitsminister, Svenja Schulze übernimmt das Amt der Bundesumweltministerin, Olaf Scholz wird Bundesfinanzminister und Vizekanzler und Franziska Giffey wird Bundesfamilienministerin.

„Mit Franziska Giffey hat Andrea Nahles einen echten Überraschungs-Coup gelandet“, so Andreas Schwarz zur neuen Bundesfamilienministerin. „Franziska Giffey hat den Berliner Bezirk Neukölln mit strenger Hand und großem Herzen geführt und kennt all die Fragestellungen der Familien- und Integrationspolitik aus erster Hand. Sie ist im Grunde die Idealbesetzung für dieses Amt.“

„Ganz besonders freue ich mich auch auf die Zusammenarbeit mit Olaf Scholz als Finanzminister, für dessen Haushalt ich als Berichterstatter im Haushaltsausschuss persönlich verantwortlich bin. Gemeinsam werden wir viel im Kampf gegen Steuerbetrug und Steuervermeidung unternehmen und somit das Thema Steuergerechtigkeit weiter voranbringen“, so der SPD-Haushaltspolitiker Schwarz.

„Mit Heiko Maas, Katarina Barley und Hubertus Heil schicken wir erfahrene Bundespolitiker ins Kabinett, die mit ihrer persönlichen Art und ihrem Fachwissen ein echter Gewinn für Deutschland sind. Und mit Svenja Schulze kommt eine leidenschaftliche Umweltpolitikerin ins Kabinett, die aus meiner Sicht eine würdige Nachfolgerin für Barbara Hendricks ist“, so Andreas Schwarz abschließend.

Zum Foto: Andrea Nahles (2.v.l.) stellte heute die zukünftigen Ministerinnen und Ministern der SPD im Bundeskabinett vor. Quelle: photothek

http://www.spd-schwarz.de/die-ministerinnen-und-ministern-der-spd-im-bundeskabinett/

Hinterlasse eine Antwort