Die Betriebsratsvorsitzenden Mario Gutman (Bosch Bamberg), Josef Morgenroth (Michelin Hallstadt), Andreas Sänger (Schaeffler Hirschaid) sowie der Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke und der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz wenden sich in einem offenen Brief an den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier.

Sehr geehrter Herr Bundesminister,

durch den absehbaren tiefgreifenden industriellen Wandel befinden sich Politik, Industrie und Gesellschaft in einem beginnenden Transformationsprozess. Gerade das Thema Mobilität und Klimawandel stellen insbesondere die Region Bamberg durch die hohe Dichte an Automobilzulieferern vor große Herausforderungen.

Kürzlich gab der französische Reifenkonzern Michelin die Schließung seines Produktionsstandortes hier in Hallstadt mit über 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bekannt.

Durch Ihren Besuch beim Polit-Talk “Maybritt Illner” sind Sie zudem über die Situation der Boschwerke Bamberg informiert. Die Boschwerke in Bamberg sind mit über 7500 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in Oberfranken. Bedingt durch die großen Herausforderungen durch Elektromobilität und Autonomes Fahren steht auch der Schaeffler Produktionsstandort Hirschaid mit seinen mehr als 1500 Beschäftigten mitten im Transformationsprozess.

Daneben blicken derzeit namhafte Unternehmen, Produktionsstandorte sowie zahlreiche klein- und mittelständische Betriebe aus der Region in eine ungewisse Zukunft. Speziell für die Belegschaft des Michelin-Werks Hallstadt hat sich inzwischen eine “Task-Force” mit relevanten Entscheidungsträgern der Region gegründet, um sich um die Zukunft der Menschen zu kümmern.

Klimaziele und der Transformationsprozess lassen sich nur verwirklichen, wenn wir die betroffenen Menschen bei dem Wandel begleiten und unterstützen.

Wir bitten Sie als Bundeswirtschaftsminister um Unterstützung für die gesamte Region. Wir wollen den Transformationsprozess gemeinsam positiv gestalten. Industrie, die örtliche Universität und die gegebene Infrastruktur bieten in unseren Augen optimale Voraussetzungen, Bamberg zur Modellregion für Mobilität und Innovation zu entwickeln.

Wir bitten Sie, die schwierigen Entwicklungen in der Region mit zu begleiten und laden Sie herzlich ein zum Austausch und Gespräch hier in Bamberg.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Schwarz                          Andreas Starke                             Mario Gutmann

Mitglied des                                       Oberbürgermeister                           Betriebsratsvorsitzender

Deutschen Bundestages                    Stadt Bamberg                                 Robert Bosch GmbH Bamberg

 

Josef Morgenroth                                                                                       Andreas Sänger

Betriebsratsvorsitzender                                                                             Betriebsratsvorsitzender

Michelin Hallstadt                                                                                           Schaeffler Hirschaid

https://www.spd-schwarz.de/offener-brief-zur-situation-michelin/

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.