Laut einer Umfrage des Instituts für Wirtschaftsforschung entgehen der deutschen Wirtschaft jährlich 300 Milliarden Euro Umsatz durch Schwarzarbeit.

„Wir müssen den Kampf gegen Schwarzarbeit weiter intensivieren. Deshalb haben wir gemeinsam mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz den Zoll massiv gestärkt und für eine Trendwende bei der Einstellungspolitik gesorgt. So werden wir in den kommenden Jahren etwa 6.000 Stellen mehr beim Zoll haben, als es zuletzt unter Wolfgang Schäuble der Fall war“ so Haushaltspolitiker Schwarz. Mehr lesen

Achsen, darum dreht sich alles in der Neunkirchener Achsenfabrik NAF. Beim Betriebsrundgang im Stammwerk in Neunkirchen am Brand erfuhr der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz mehr über diesen “Hidden Champion” in seinem Wahlkreis.

Von der Gründung im Jahr 1960 an machte sich das Neunkirchener Unternehmen einen Namen in der Branche mit seinen innovativen und hochwertigen Spezialachsen. Zum Einsatz kommen die NAF-Achsen weltweit in großen Offroad-Baumaschinen. im Forstbereich, im Straßenbau oder in der Landwirtschaft. Mehr lesen

Das neue Jahr fängt gut an: Zum 1. Januar 2019 treten gleich vier Gesetze aus dem Verantwortlichkeitsbereich des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil in Kraft, die den Sozialstaat stärker machen und spürbare Verbesserungen für Beschäftigte, Arbeitslose und Rentner*innen bringen.

„Mit der Einführung der Brückenteilzeit sorgen wir dafür, dass Beschäftigte ihre Zeit selbstbestimmter einteilen können“, betont der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz. Mehr lesen

Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) wollen keinen flächendeckenden Mobilfunkstandard 5G in ganz Deutschland.

„Die Äußerungen der Unions-Minister haben mich sehr verwundert. Früher galt bei der Union noch Laptop und Lederhose, heute möchte sie die Menschen mit der Milchkanne im Funkloch sitzen lassen. Wollen wir jedoch den ländlichen Raum für die Menschen und die Wirtschaft attraktiv halten, dann brauchen wir in ganz Deutschland flächendeckend 5G“, kritisiert der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz. Mehr lesen

Mini-Interview der Jusos Forchheim mit Kevin Kühnert
Unsere Lea mit Kevin Kühnert, Juso-Bundesvorsitzender

Lea: Hallo Kevin, tolle Rede eben! Mein Name ist Lea Wolter und ich wollte dir ein paar Fragen zu einigen aktuellen Themen stellen, die uns Forchheimer gerade sehr interessieren. Hättest du dazu Zeit und Lust?

Kevin: Hallo Lea, klar immer gerne! Mehr lesen

Der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz setzt Millionenförderung für den lokalen Klimaschutz durch.

Die Region Bamberg wird Vorreiterin in Sachen Klimaschutz und Klimawandel: Auf Initiative des Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz werden dafür mehr als eine Million Euro zur Verfügung gestellt. Das entschied heute der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Mehr lesen

Bundeshaushalt 2019: Der Kampf gegen Plastikmüll und für mehr Artenvielfalt wird verstärkt. Die große Koalition geht voran bei den Themen Umwelt-, Klima- und Artenschutz.

Mit dem Abschluss in der Bereinigungssitzung im Haushaltsausschuss steigen die Investitionen im Einzelplan von Bundesumweltministerin Svenja Schulze noch einmal an. Mehr lesen

Das ehemalige Kloster St. Michael ist eines der wichtigsten Denkmäler im Welterbe Bamberg. Am Donnerstag hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages beschlossen, dass die Sanierung von Kloster und Kirche insgesamt mit 24. Mio. Euro gefördert werden, bei einem Gesamtbauvolumen von 48 Mio. Euro. Dies teilt der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz mit.

„Ab morgen können die Vorbereitungen dafür getroffen werden, das Kloster und die Kirche komplett zu sanieren. Heute haben wir im Haushaltsausschuss beschlossen, dass dafür 24 Millionen Euro aus dem Bundestag zur Verfügung gestellt werden. Die anderen 24 Millionen Euro stellen das Land und die Stadt bereit. Es ist wunderbar, dass es gelungen ist, meine Kolleginnen und Kollegen im Haushaltsausschuss für die Investition in die Klosteranlage St. Michael zu gewinnen“, freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete. Mehr lesen

Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor.

„Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb haben wir heute die Grundlage dafür gelegt, dass das auch in Zukunft so ist“, freut sich Johannes Kahrs. Mehr lesen