Welche Maßnahmen unternimmt der Bund zur Unterstützung von Betroffenen? Anbei finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus, Stand: 25.03.2020

Der gesundheitliche Schutz der Bevölkerung sowie der Erhalt der Gesundheitsinfrastruktur und der öffentlichen Versorgung stehen für uns an erster Stelle. Darüber hinaus ist es wichtig, Wirtschaft und Beschäftigung so abzusichern, dass die Corona-Krise nicht in einer unkalkulierbaren Wirtschafts- und Beschäftigungskrise mündet. Deutschland hat die Situation früh-zeitig ernst genommen und die Maßnahmen, die von der WHO erneut bekräftigt wurden, früh selbst umgesetzt.
Die folgende Übersicht fasst zusammen, welche Maßnahmen Bundesregierung und Parlament auf den Weg gebracht haben. Mehr lesen

Wegen der Corona-Krise fordert der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz eine Verschiebung der anstehenden Stichwahlen bei der Kommunalwahl in Bayern:

„Unser Land steht vor großen Herausforderungen und Aufgaben. In Anbetracht, dass in Bayern der Katastrophenfall ausgerufen wurde, schlage ich vor, die anstehenden Stichwahlen bei der Kommunalwahl zu verschieben. Auch wenn nur die Briefwahl möglich ist, braucht es Helfer, die die Stimmen zählen und auswerten. Unsere Rathäuser und Behörden arbeiten bereits am Anschlag. Die Durchführung der Stichwahl wäre eine unnötige Zusatzbelastung. Wir müssen Verantwortung übernehmen und als Politik ein Zeichen setzen. Deswegen sollte die Stichwahl nach Beendigung der Krise stattfinden. Sicher ist, dass damit ein Amtswechsel zum 1. Mai dann nicht möglich ist. Deshalb schlage ich vor, diesen zum 1. September 2020 anzustreben.“ Mehr lesen

„Seit dem ersten Internationalen Frauentag vor mehr als 100 Jahren haben viele starke Frauen bereits wegweisende Rechte für Frauen erstritten. In dieser Tradition kämpfen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auch weiterhin dafür, dass Gleichstellung von Frauen und Männern endlich selbstverständlich wird“, erklärt der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2020.

Trotz zahlreicher Erfolge in den vergangenen Jahren haben Frauen und Männer in vielen Bereichen immer noch nicht die gleichen Chancen. Egal, ob in der Gesellschaft, in der Wissenschaft und Wirtschaft oder in der Politik – überall verhindern Strukturen, dass Zeit, Geld und Macht zwischen den Geschlechtern gleich verteilt sind. Mehr lesen

MdB Andreas Schwarz lädt ein zum Kreativwettbewerb für junge Menschen
Otto Wels ©Foto: Friedrich-Ebert-Stiftung

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz ruft Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus seinem Wahlkreis Bamberg und Forchheim dazu auf, sich am Kreativwettbewerb für den diesjährigen „Otto-Wels-Preis für Demokratie 2020“ zu beteiligen. 

„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert, sich 75 Jahre nach Ende des Zwei-ten Weltkriegs kreativ mit dem Thema „Erinnern – Versöhnen – Unsere Zukunft friedvoll ge-stalten“ zu beschäftigen“, erläutert Andreas Schwarz. „Gerade in der heutigen Zeit ist es be-sonders wichtig, dass wir an die Schrecken des Zweiten Weltkrieges erinnern. Und auch da-ran, wie wichtig es ist, zu versöhnen und eine friedliche und positive Zukunft zu schaffen, oh-ne die Vergangenheit aus dem Blick zu verlieren.“ Mehr lesen

Was tun gegen Flächenfraß?

von Martin Leipert

Überall wachsen Gewerbe- und Neubaugebiete in die Landschaft. Ein Ärgernis und hochaktuell – überall im Land. Der Flächenfraß bewegt die Leute, das zeigen mehrere Bürger*innenbegehren gegen Neubau- und Gewerbegebiete. Nur ist die Nachfrage nach Bau- und Gewerbeland ungebrochen. Ein Dilemma aus dem wir nicht ohne weiteres hinauskommen. Oder vielleicht doch? Mehr lesen

SPD Hausen strebt Generationenwechsel im Rathaus an

  • Richard Schmidt (23) einstimmig als Bürgermeisterkandidat nominiert
  • 16-köpfiger Wahlvorschlag einstimmig nominiert
  • SPD will vergangene Streitigkeiten überwinden und im neuen Gemeinderat eine Debattenkultur in Anstand und Respekt prägen

Hausen – Im voll besetzten Gastraum der Krone stimmten die Hausener Genossinnen und Genossen über die Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt des ersten Bürgermeisters und den Gemeinderat ab. Dabei wurde sowohl Richard Schmidt als Bürgermeisterkandidat, als auch die 16-köpfige Liste an Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat einstimmig bestätigt.

v.l.n.r.: Paul Wichtermann (Juso-Kreisvorsitzender), Reiner Büttner (Landrats-Kandidat), Richard Schmidt (Bürgermeister-Kandidat), Gerlinde Kraus (Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat), Laurenz Kuhmann (SPD Kreisvorsitzender), Gerd Zimmer (1. Bürgermeister)

Als Liste für den Gemeinderat wurde beschlossen: Mehr lesen

Gößweinstein – Der Ortsvereinsvorsitzende Dirk Eickels begrüßte die zahlreichen Besucher, die zur Nominierungsversammlung ins Gasthaus „Stern“ in Gößweinstein erschienen waren. Darunter befand sich auch der SPD-Landratskandidat Rainer Büttner aus Forchheim, der Kreisvorsitzende der SPD, Laurenz Kuhmann aus Kirchehrenbach sowie Mitglieder der Jusos aus dem Landkreis Forchheim.
 

Georg Bauernschmidt war es gelungen, alle Altersbereiche anzusprechen und Bewerber aus den unterschiedlichsten Ortsteilen der Gemeinde für eine Kandidatur zu gewinnen. Gößweinstein sei flächenmäßig die größte Gemeinde im Landkreis Forchheim. Dies solle sich auch bei der Auswahl der Kandidaten widerspiegeln. Mehr lesen

SPD Gößweinstein nominiert ihre Liste zur Kommunalwahl 2020

P1210070_web.JPGSPD Kandidaten ©Thomas Weichert

Gößweinstein – Der Ortsvereinsvorsitzende Dirk Eickels begrüßte die zahlreichen Besucher, die zur Nominierungsversammlung ins Gasthaus „Stern“ in Gößweinstein erschienen waren. Darunter befand sich auch der SPD-Landratskandidat Rainer Büttner aus Forchheim, der Kreisvorsitzende der SPD, Laurenz Kuhmann aus Kirchehrenbach sowie Mitglieder der Jusos aus dem Landkreis Forchheim.
 

Dem zweiten Bürgermeister Georg Bauernschmidt war es gelungen, alle Altersbereiche anzusprechen und Bewerber aus den unterschiedlichsten Ortsteilen der Gemeinde für eine Kandidatur zu gewinnen. Gößweinstein sei flächenmäßig die größte Gemeinde im Landkreis Forchheim. Dies solle sich auch bei der Auswahl der Kandidaten widerspiegeln. Mehr lesen